»Auf der Autobahn« zum Grammy für das Lebenswerk: Kraftwerk als Pioniere elektronischer Popmusik

Alexander Simmeth

Oft als »Pioniere« der elektronischen Popmusik bezeichnet, gehören Kraftwerk ohne Zweifel zu deren frühen und einflussreichsten Protagonisten. Als Teil einer transnationalen Pop-Avantgarde von Mitte der 1970er bis Anfang der 1980er Jahre wird ihnen bis heute eine enorme Wirkkraft zugesprochen. Continue reading

Posted in Artikel | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Mentoring in der geisteswissenschaftlichen Studieneingangsphase? Zehn Thesen zu einem neuen Betreuungskonzept

Marc-Simon Lengowski

Der Erfolgsautor Daniel Kehlmann skizzierte vor gut einem Jahr in seinem Theaterstück „Der Mentor“ die klassische Konstellation des Mentorings: Ein bekannter und erfahrener Schriftsteller soll einem jungen Nachwuchstalent den Weg zu beruflichem Erfolg zeigen. Was Kehlmann nach allen Regeln der Theaterkunst an Eitelkeiten, Neid und Eros scheitern lässt, hat seinen Ursprung in einer Beziehungskonstellation, die schon aus Homers „Odyssee“ bekannt ist. In dem Epos bekommt der Sohn des Odysseus, Telemachos, von einem väterlichen Freund namens Mentor Ratschläge und lebenswichtige Hinweise, wobei Mentor bisweilen nur ein Mittelsmann der Göttin Athene ist. Continue reading

Posted in Artikel | Tagged , , , , , , , , , , | Leave a comment

Mehr Europa wagen? Willy Brandt, die Europäische Politische Zusammenarbeit (EPZ) und der Nahe Osten

Andreas Bestfleisch

Spätestens seit den Ereignissen in der arabischen Welt in den vergangenen Jahren wird der Ruf nach einem gemeinsamen Auftreten der Europäischen Union in internationalen Angelegenheiten immer lauter, auch wenn er nicht neu ist: Continue reading

Posted in Artikel | Tagged , , , , | Leave a comment

Die Wiederentdeckung des Hamburger Senators Johannes August Lattmann

Am 5. Oktober 2008 und am 19. Januar 2011 verstrichen – völlig unbemerkt von der Öffentlichkeit – zwei Jahrestage: zunächst der 150. Geburtstag, dann der 75. Todestag des ersten offen liberal gesinnten Senators in Hamburg. Auch als sich im vergangenen Jahr seine 1912 erfolgte Wahl in den Senat zum 100. Mal jährte, blieb eine Würdigung von August Lattmann aus. Continue reading

Posted in Artikel | Tagged , , , , , , , , , , | 1 Comment

Juden wider Willen. Zuschreibungen des Jüdischen bei Kurt Hiller, Egon Erwin Kisch und Kurt Tucholsky

Daniel Münzner

„Arm, hässlich, jüdisch, emigrantisch, vielleicht auch sonstwie anders als die anderen“

„Kischs Reportage ‚Indiodorf unter dem Davidstern‘ ist ein literarisches Kleinod und zeigt, wie sehr er der jüdischen Schicksalsgemeinschaft verbunden blieb.“

„Der Jude Tucholsky, einer der übelsten Schmutzliteraten […]!“

Diese drei Aussagen stammen aus völlig unterschiedlichen Kontexten. Continue reading

Posted in Artikel | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Jugoslawien ex Vogue? Das Bild als Quelle am Beispiel der Frauenzeitschrift Svijet

Nathalie Keigel

„Von Werbung übersättigt, blättert eine westliche Frau eine Zeitschrift nur oberflächlich, ja gelangweilt durch. Sie hat so viel in dieser Art gesehen, wird tagtäglich mit Werbung bombardiert: Im Fernsehen, in Zeitschriften, auf Plakatwänden, im Kino. Für uns war ein solches Bild sehr viel wichtiger: Wir studierten jede Einzelheit mit einem Interesse, das dem Fehlen jeglicher Informationsquellen über die Außenwelt entsprang. Wir versuchten, das Bild zu entschlüsseln, seine Botschaft zu entziffern. Und weil wir unerfahren genug waren und sie wörtlich nahmen, hieß die Botschaft für uns, daß die andere Welt ein Paradies sei.“ Continue reading

Posted in Artikel | Tagged , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Ein Jahr „Netz und Werk“ – Geschichtswissenschaft zwischen E-Journal und Blogosphäre

Anton F. Guhl und Telse Rüter

Vor einem Jahr, zum Februar 2012, ging „Netz und Werk“ als einer der Gründungsblogs des deutschsprachigen Hypotheses-Netzwerkes online. Inzwischen sind zwölf Artikel gepostet. In der Spitze haben über 900 verschiedene Besucher bis zu 14.000 Mal pro Monat auf unsere Seiten zugegriffen und etwa einhundert direkte Reaktionen auf unsere Artikel hinterlassen – Zeit für ein Zwischenfazit. Continue reading

Posted in Artikel | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment

Richtig gut gefälscht? – ein Flugblatt wird seziert

Anton F. Guhl und Malte Habscheidt

„Ostafrika ist deutsch“ titelte ein Flugblatt, das am 1. November 1968 an der Universität Hamburg zirkulierte. Anlass für die ungewöhnlichen Ausführungen war das Ende zweier Denkmäler, die – deutschen „Afrikahelden“ gewidmet – in der vorausgegangenen Nacht von Studierenden gewaltsam gestürzt worden waren. In diesem Artikel wollen wir diese spezielle Quelle einer genauen Analyse unterziehen und machen uns, gleichsam zurückversetzt ins Proseminar Geschichte, auf die Suche nach den vermeintlich reaktionären Autoren des Flugblattes. Continue reading

Posted in Artikel | Tagged , , , , , , , , , | 2 Comments

Ungezählt, unbekannt, unerforscht. Sechs Jahrzehnte Flugblattsammlung in der Hamburger Arbeitsstelle für Universitätsgeschichte

Anton F. Guhl und Alexandra Jaeger

Studierende schreiben. Das haben sie schon immer getan – zumeist jedoch nur in Form von Hausarbeiten oder Klausuren für ihre Lehrenden. Seltener richten sich Studierende an eine Öffentlichkeit und häufig gelangt das, was Studierende veröffentlichen, nicht über einen universitätsinternen Diskurs hinaus. Gelegentlich werden studentische Publikationen jedoch auch Gegenstand gesamtgesellschaftlicher Debatten, wie etwa der „Mescalero“-Text vom April 1977: Continue reading

Posted in Artikel | Tagged , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment

Europa bauen?

Thorsten Logge und Telse Rüter

„Die Nationalisierung der Massen“, schrieb Thorsten Logge in seinem Beitrag „Mediale Leuchtfeuer im Nationsdiskurs“ vom 1. Juni 2012 an dieser Stelle, „ging einher mit und ist abhängig von der Entwicklung und Verbreitung der technischen Verbreitungsmedien. Sie bilden die imagined community als Handlungsgemeinschaft ab und stellen sie darüber zugleich her“. Lässt sich dieser Ansatz aus der Nationalismusforschung zum 19. Jahrhundert auf ein aktuelles Medienereignis wie den Eurovision Song Contest (ESC) übertragen? Continue reading

Posted in Artikel | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Dokumentation: Die studentische Festrede auf der Absolventenfeier des Historischen Seminars der Universität Hamburg am 13. Juli 2012

Marc-Simon Lengowski
(eingeleitet von Anton F. Guhl) Continue reading

Posted in Artikel | Tagged , , , , , , , | 1 Comment

Akademische Feiern gestern und heute

Anton F. Guhl

Ein Popstar, ein Philosoph und ein Wissenschaftspreis; drei unterschiedliche Eindrücke – eine Frage: Wie funktionieren akademische Feiern?
Continue reading

Posted in Artikel | Tagged , , , , , | Leave a comment

Mediale Leuchtfeuer im Nationsdiskurs – Die Schillerfeiern 1859 in Europa und Nordamerika

Thorsten Logge

Wie entstehen Nationen? Wie kommt es, dass Menschen sich als Teil einer Gruppe empfinden, für die sie sogar bereit sind, zu sterben – obwohl sie deren Mitglieder nicht kennen und sie auch niemals alle kennenlernen werden? Wie vernetzen sich individuelle und kollektive Identitäten? Welche Funktionen haben Medien in Nationsbildungsprozessen? Continue reading

Posted in Artikel | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Das Leben der Alten – vom Mehrwert der Erforschung des Lebens der Rentner in der DDR

Steffen Otte

Der Erforschung von Struktur, Entwicklung und Funktionsweise der DDR ist in den letzten 20 Jahren durch die Wissenschaft große Aufmerksamkeit gewidmet worden. Neben der Untersuchung des politischen Systems der DDR hat auch die Analyse der sozialen Verhältnisse der DDR-Gesellschaft Eingang in die Forschung erhalten. Continue reading

Posted in Artikel | Tagged , , , , | Leave a comment

Ein schwieriges (Rechts-)Verfahren – Die Entschädigung von NS-Verfolgten in der Nachkriegszeit

Florian Bayer

Die Auseinandersetzung mit den von den Nationalsozialisten verübten Verfolgungen und Gräueltaten ist bis heute prägend für unsere Gesellschaft. Bereits vor Gründung der Bundesrepublik wurden Stimmen laut, die eine umfassende Entschädigung der Opfer dieser Verfolgungen forderten. Continue reading

Posted in Artikel | Tagged , , , , , | Leave a comment